Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 18:00 Uhr - Weltladen Koblenz, Josef-Görres-Platz 13
Weltladenabend
Offenes Treffen der WL-MitarbeiterInnen und Freunde des Fairen Handels. Gäste und Interessenten an einer ehrenamtlichen Mitarbeit herzlich willkommen!
Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 18:00 Uhr - Löhrrondell
Critical Mass gegen kritische Luftwerte
Wir kämpfen als BUND derzeit gegen das Schweigekartell der Stadtverwaltung zur Emissionsproblematik in der Koblenzer Innenstadt. Vor einigen Tragen erschien dazu ja auch ein Artikel in der RZ. Bekanntlich sind die Stickoxidmesswerte seit mehr als 10 Jahren über dem gesetzlich zulässigen Wert an der Messstation Wöllershof. Hauptursache ist der dicke Straßenverkehr, insbesondere die Dieselverbrenner. Für den 1.6.2017, 18 Uhr, rufen wir zu einer Critical Mass auf. Start wird die Messstation ggüb. Löhrcenter sein, sammeln am Löhrrondell.
Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 19:00 Uhr - von-Werth-Strasse 2, Über dem "Cafe Atempause" (1. Etage)
Amnesty International
Wöchentliches Treffen der Koblenzer Amnesty-Gruppe.
Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 19:30 Uhr - Koblenzer Umweltbüro, Kornpfortstraße 15 in Koblenz
Attac Koblenz
Offenes Treffen der Attac-Gruppe Koblenz
Montag, den 05. Juni 2017 um 17:00 Uhr - Pastor-Lang-Strasse 7, Koblenz-Neuendorf, bei Fam. Rudolph (Eingang neben dem Kindergarten)
FIAN-Treffen
Monatliches Treffen der Koblenzer FIAN-Gruppe.
Montag, den 05. Juni 2017 um 19:00 Uhr - FreiRaum Koblenz, Moselring 2, 56068 Koblenz
Greenpeace Koblenz Schnupperplenum
Jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns im FreiRaum am Moselring zu einem öffentlichen Plenum. Wie auch sonst besprechen wir die anstehenden Aktionen. Der Unterschied zu unseren sonstigen Plena ist aber, dass alle Interessierten und Neugierigen dabei sein können. Wir freuen uns, euch kennenzulernen, eure Fragen zu beantworten und hoffentlich bald gemeinsam mit euch in Koblenz für den Umweltschutz zu arbeiten.
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 18:00 Uhr - Im Pfarrsaal, Kirchplatz 18, Bendorf
Repair Cafe Bendorf
Immer am ersten Mittwoch im Monat können nun auch in Bendorf kaputte Gegestände ins Repair-Cafe gebracht werden.
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 19:00 Uhr - von-Werth-Strasse 2, Über dem "Cafe Atempause" (1. Etage)
Amnesty International
Wöchentliches Treffen der Koblenzer Amnesty-Gruppe.
Montag, den 12. Juni 2017 um 18:00 Uhr - Lahnsteiner JUKZ Wilhelmstr. 59
Repair Cafe Lahnstein
Immer den zweiten Montag im Monat, trifft sich das Lahnsteiner Repair Cafe zum reparien, kleben und löten im JUKZ.
Dienstag, den 13. Juni 2017 um 20:00 Uhr - Katholische Hochschulgemeinde, Löhrrondell 1a (neben der Herz-Jesu-Kirche)
Marx lesen!
Ein Lesekreis, der dabei hilft, diese Welt der Armut, Kriege, Finanzkrisen und des Hungers besser zu begreifen. Karl Marx ist für viele der Inbegriff des Hasses oder Ekels. Es gibt einen ‚Teil’ von Marx, der definitiv zu kritisieren ist, auch wenn er in keinem Fall für all das verantwortlich gemacht werden kann, was an Menschenverachtendem, z.B. unter Stalin oder Mao, geschah. Es gibt auch einen Marx, der die Tendenzen der (globalen) Gesellschaft, d.h. von Ökonomie, Politik, Kultur usw., in ihrer Gänze zumindest zu einem beachtlichen Teil erklären kann – und das bis heute. Marx war nämlich gerade kein Ideologe, der nur sein ‚Programm’ durchsetzen wollte, sondern einer der radikalsten Ideologiekritiker, dem es gelang das kapitalistische Betriebssystem treffend zu entlarven. Dieser ‚zweite’ Marx, der den „Fetischismus des Geldes“ (Papst Franziskus) schon im 19. Jahrhundert entdeckte, soll ausschnittsweise im Original gelesen und besprochen werden. Wer wissen möchte, warum es zu all den aktuellen Verwerfungen auf der Welt kommt, ist herzlich eingeladen mitzulesen und zu diskutieren. Kontakt (für Texte): Dominic Kloos, KHG/Ökumenisches Netz, info@oekumenisches-netz.de
 
Seite 1/2 Start - Zurück - 1 2 - Weiter - Ende 1-10/19